🇩🇪 German Translation: Fine tuning


#21

von meiner Seite einverstanden


#22

How about
Pick = Auswahl

(OK, bei näherem Nachdenken sehe ich das Problem mit ‘play picks’ vs. ‘play selection’…)


(Robert.W) #23

“Track” ist gleich “Titel” passt nicht immer. Währe da nicht “Stück” besser ? Eine Cd hat ha z.Bsp eben 7 (Musik) Stücke, ich weis ist auch nicht ganz ideal…
Ein “Titel” ist ja (auch) der Name eines “tracks” also eines “Stückes”…
Da merkt man wieder wie “verenglischt” wir sind ;-))


(wolfeck) #24

Ich bin der Meinung, dass die meisten Interessierten einige englische Begriffe kennen, aber es bezieht sich ja wohl auch auf eine grundsätzliche Kommunikation, die es einigen Usern ermöglichen Zusammhänge besser zu verstehen.


(Christopher Rieke) #25

Datensicherung hatte ich ursprünglich sogar überall übersetzt. Habe es später zu Backup geändert, da Datensicherungen zum einen als Wort zu lang war, sodass der Begriff in den Einstellungen beschnitten wurde.
Zum anderen hatte ich den Eindruck, dass Backup zudem häufiger bei Softwareprodukten verwendet wurde.
Bei TimeMachine konnte ich zwar auch Datensicherungen einmal als Begriff finden, danach wurde auch hier nur noch von Backups gesprochen:


(Robert.W) #26

Währe ja viel einfacher wenn entweder die Leute was für die Bildung machen, nämlich eine Fremdsprache lernen,
oder/und wirklich nur die nicht so gebräuchlichen Begriffe übersetzt werden und nicht jeder Begriff.

Das mein ich ernst, Faulheit soll man ja nicht unterstützen,helfen soll/muss man ja, den Löffel zum Mund führen und schlucken muss der Anwender halt selber…
Ich meine das nicht böse, aber wie vorher geschrieben ein wenig Eigeninitiative soll man schon haben, zumindest dann wenn es jemanden thematisch interessiert, was meint Ihr ?


(Christopher Rieke) #27

Backup steht sonst auch im Duden. :wink:

EDIT: Einen Grund hatte ich noch ganz vergessen, der aus meiner Sicht für das Übernehmen von Backup spricht:
Backup wird bei Roon häufig zusammen mit Database verwendet (“database backup” oder “Backup your database”). In dem Falle wäre es im deutschen “Datenbank Datensicherung”. Das fand ich persönlich sprachlich nicht so hübsch.


(Christopher Rieke) #28

Problematisch fand ich noch in der “Discover” Sektion die Übersetzung von featured:
Featured Artist
Featured Performer
Featured Collaboration

Ich habe bislang featured in diesen Fällen ausgelassen und einfach
Interpret, Künstler, Kooperation
übersetzt. Ich weiß, dass es nicht optimal ist, war für mich zu dem Zeitpunkt aber zumindest neutral. Andere haben mit “Empfohlene Künstler” übersetzt, was für mich einen andere Aussage ist. Eventuell hat jemand eine bessere Idee oder wir können uns auf etwas hier einigen…


#29

Da passt nicht wirklich was, aber versuchen könnte man

Erwähnenswert
Nennenswert
Bedeutsam

Cheers
NOA


(Walter B) #30

Hallo Christopher, toll, dass Du das Thema wieder angeschoben hattest. Ich dachte schon roonlabs hätte die Lokalisierungen aufgegeben.

Die Diskussionen um die eingedeutschten Begriffe sind spannend und sicherlich ist es nicht immer leicht Fachbegriffe oder faktische englische Fachbegriffe gegen eine „ordentliche” deutsche Sprache (klingt irgendwie seltsam) abzugrenzen.

Bevor ich mich mit eigenen Beiträgen hier und da in das Getümmel der Diskussionen stürze hier ein Punkt, der mir am Herzen liegt: ich habe gesehen die Übersetzungsliste übersetzt Album mit Album, bitte achte darauf, dass der Plural “Albums” in deutsch mit “Alben” übersetzt wird.

Danke


(Christopher Rieke) #31

Das ist bereits der Fall.


(Walter B) #32

Hallo Christopher,

was hältst Du im Kontext von „featured“ von:

Artist => Focus auf den (oder eben „hervorgehobener“) Künstler
Performer => … wie oben … Interpret
Collaboration => Zusammenarbeit von


(Klaus) #33

Appearances = Vorkomnisse??? Ist in diesem Kontext eine schlechte Übersetzung, mir fällt aber ehrlicherweise nichts “unholpriges” ein…


(Christopher Rieke) #34

Musste auch lange darüber nachdenken, bevor ich für “Appearances” erst einmal Vorkommnisse als Übersetzung eingetragen hatte.
Mittlerweile ist mir noch eine weitere Option eingefallen:

Beteiligt an oder Beteiligt bei


#35

Nicht perfekt, aber viel besser


#36

Sehe noch an einigen Stellen englischen Text:
Queue-Screen neben dem Cover steht noch:

  • Performed by
  • Composed by

Album-Screen unter den Titeln steht noch:

  • Also Performed by
  • Composed by

Titeleditor - Metadata-Voreinstellung:

  • Set preference for 1 Title

Einstellungen - Speicherorte

  • Watching for new files in realtime

#37

Einige uneinheitliche Übersetzungen haben wir auch noch:

  • “Credits” und “Mitwirkende”
  • “Tags” und “Etiketten”
  • “Tipp” und “Empfehlung”

(Christopher Rieke) #38

Habe gerade alle geändert:

Mit missfällt es allerdings bei den anderen 2 Übersetzungen.(-> Alle Beteiligungen). Muss da irgendwie immer an große Unternehmen denken die an anderen Unternehmen Anteile halten… Vielleicht ist das auch nur in meinem Kopf so…


(Christopher Rieke) #39

Bei den uneinheitlichen Übesetzungen ist es wichtig, dass die korrekten (einheitlichen) entweder noch einmal korrigiert übersetzt eingetragen werden. Meistens existiert aber die korrekte Variante schon, so dass man hier einmal für die richtige Übersetzung seine Stimme geben muss (“All good!”)

Zudem wurden einige englischen Texte erst vor wenigen Tagen für die Übersetzung freigegeben. Einige davon habe ich bereits übersetzt.


#40

ok, mache ich