Roon on NAS Experience Index: 2024

Can imagine this to work acceleration-wise but do you notice any increased writing activity on the magnetic disc(s) carrying the database?

There’d probably be less writing to the underlying disks since cache does not flush immediately so some changes might get consolidated…

MARKE
Antipodes

Modell
S40 & S60 (Netzteil)

NAS-Betriebssystemversion
AMSv5.0.0

Insgesamt installierter RAM
8 GB

Roon auf NAS-Methode
Roon auf NAS

Hauptantriebe: Marke
Samsung

Hauptantriebe: Modell
SSD 870 QVO 8TB

Hauptantriebe: Menge
1

Hauptlaufwerke: RAID-Konfiguration
Kein Raid - Sicherung über Netzlaufwerk (USB-SSD) a.d. Fritzbox

Roon DB Drive: Marke
Nur Hauptantrieb

Roon DB-Laufwerk: Verbindungsmethode (z. B. Hauptplatine, USB3, eSATA)
Nur Hauptantrieb

Methode der Verbindung zum lokalen Netzwerk
LAN GBit zum Router / Router > Endpunkte = alles über W-Lan

Gesamtgröße der lokal gespeicherten Musik
4TB / 3500 Alben / 68500 Tracks

Anzahl der Streaming-Service-Tracks
0

Geographie
DE

Dem Musikgebrauch gewidmet? (Ja/Nein)
Nein

Parallel zur NAS-Anbieter-Musiklösung verwenden (z. B. Synology Audio Station, QNAP Music Station usw.) (Ja/Nein)
Nein

ARC verwenden? (Ja/Nein)
Gerne Ja, wenn es mal stabil funktioniert

Verwenden Sie DSP? (Ja/Nein)
Ja

Typische Anzahl der gleichzeitig verwendeten Wiedergabezonen
2

Gesamtbewertung
Ein paar Mängel, aber meistens OK